Wie weithin bekannt ist, ist es eine gefährliche Praxis, sich Sonnenstrahlen auszusetzen, besonders wenn dies mehrere Stunden dauert. UV-Strahlen können Ihre Haut dunkler machen, sie können aber auch fatale Konsequenzen haben, die zu Hautkrebs führen. Und deshalb begann die Welt der Kosmetik damit, verschiedene Produkt-Alternativen zu entwickeln. Das erste Bräunungsprodukt verursachte einen insgesamt orangefarbenen Farbeffekt auf der Haut, der nicht als realistische Hautfarbe betrachtet werden konnte.
Durch das Aufkommen des ersten Bräunungsprodukts, wurde die Industrie inspiriert, mehr Bräunungsprodukte zu produzieren, die nicht nur eine realistische Bräune sichern sondern auch länger auf der Haut halten. Heutzutage gibt es zwei Arten von Bräunungsprodukten, die man auf dem Markt finden kann: Produkte für das Bräunen von innen und Produkte für das Bräunen von außen.