Bald ist die Saison für offene Bekleidung. Tun Sie alles, damit Sie am Silvester sich mit einem gepflegten Körper prahlen können. Raue Ellenbogen sind ein sehr häufiges Problem im Herbst und Winter. Wie können Sie dieses Problem bekämpfen?

Wie können Sie Ihre rauen Ellenbogen pflegen? Drei Ratschläge

Peeling

Bei der Glättung der Oberhaut kann Ihnen sehr ein feinkörniges Peeling helfen, das Sie einmal in der Woche durchführen müssen. Das Peeling wird die Oberhaut zur Regenerierung erregen. Es glättet die Haut und erleichtert das Einziehen der aktiven Inhaltsstoffe. Auf ähnliche Art und Weise wirkt hier ein angefeuchteter Frotte Handschuh oder ein nicht rauer Badeschwamm.

Befeuchtung

Kümmern Sie sich um die Creme, damit sie Vitamine E und A, Shea Butter oder Harnstoff (er macht die Haut hervorragend weich) enthält. Eine sehr gute Idee wird hier bestimmt ein zweimal in der Woche durgeführtes Olivenbad sein. Es pflegt die rauen Ellenbogen sehr gut und glättet.
Das Bad mit erwärmtem Olivenöl – gießen Sie das Olivenöl in zwei Schüsseln und tauchen Sie die Ellenbogen für ein paar Minuten ein. Dieser Eingriff macht die Haut ausgezeichnet weich und nährt sie.

Diät

Ungesättigte Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6 haben eine Schlüsselrolle. Ein Mangel an Fettsäuren kann zur Abschuppung und der Verdickung der Oberhaut führen. Kümmern Sie sich um Ihr Menu. Sie sollten solche Produkte wählen, die diese Inhaltsstoffe enthalten, und führen Sie sie in Ihre Diät ein. Diese Säuren können Sie in Pflanzenölen, Fischen, Tofu, Krebstieren, Mandeln und Walnüssen finden.