Gepflegte Beine bewirken, dass wir uns sexy fühlen, aber nach dem Winter sind wir sehr selten mit ihrem Aussehen zufrieden. Wie sollten Sie für Ihre Beine sorgen, damit sie immer schön aussehen?

Die Pflege der Haut an den Füßen ist leider keine einfache Aufgabe. Die Haut an den Füßen ist dreimal dicker, im Vergleich zu anderen Körperregionen, und besonders reich an Schweißdrüsen. Diese spezielle Struktur schützt zwar die Füße bei jedem Schritt, aber das ist auch die Ursache für unsere Probleme.

Es gibt zum Glück ein paar Methoden, die diese Probleme lösen. Sie müssen Ihren Füßen jedoch mehr Zeit widmen und ihre Bedürfnisse kennenlernen.

Wie können Sie unästhetische und manchmal auch schmerzhafte Schwellungen loswerden? Für solche Schwellungen sind in der Regel Probleme mit dem Blutkreislauf und auch lästige Wassereinlagerungen verantwortlich. Sie können sich mit dem Arzt beraten, aber eine gute Lösung sind auch die Fußbäder mit Badesalz oder Kräutern, die die Schwellungen reduzieren und die Muskeln lockern.

Viele Frauen haben auch Probleme mit der trockenen und extrem rauen Haut an den Füßen. Greifen Sie am besten nach einer speziellen Fußcreme, die reich an Urea ist. Eine solche Creme bewirkt, dass Ihre Haut sich samtweich anfühlen wird.